zurück zu geistliches Repertoire
zurück zu Pressespiegel
Uraufführung des 150. Psalms am 18. Dezember 2005

Rhein-Zeitung vom 24. 12. 2005

Ovationen für die Uraufführung

Carsten Brauns Komposition zum "Psalm 150" wurde ein überwältigender Erfolg - Jugendchor "No Limits" brillierte

In der Kirche Kreuzauffindung Kastellaun verwob der Jugendchor “No Limits" und der A-Chor der Kastellauner Kirchturmspatzen die biblische Weihnachtsgeschichte mit Höhepunkten der klassischen Musik. Herausragend war hierbei die Uraufführung des “Psalm 150" des Komponisten Carsten Braun aus Simmern, die im Zusammenspiel von Alt-Solistin Ute von Genat, Orchester und Chor wunderbare Klangwelten im Kirchenraum entfaltete.
[...] Als Höhepunkt des Abends erwies sich der nun folgende “Psalm 150" aus der Feder von Carsten Braun. Mit der Vertonung jenes biblischen Lobgesangs von König David, der den krönenden Abschluss im Buch der Psalmen bildet, übertraf der Simmerner Komponist alle Erwartungen. Gleich zu Beginn reißt das Stück die Zuhörer mit, und durch rhythmische Raffinesse und eine spannungsgeladene Melodieführung gewinnt die Komposition einen ganz eigenen, monumentalen Charakter. Besonders ausdrucksstark wird das Werk durch seine Dynamik, die die Solo-Altistin Ute von Genat, der Jugendchor “No Limits" und das Orchester virtuos umsetzten. Als Leitfaden zieht sich der Vers “Alles was Odem hat, lobe den Herrn" durch das Werk und animiert den Zuhörer zur inneren Beteiligung. Grandios kommen immer wieder die ungetrübte Freude, die Ehrfurcht und das allumfassende Lob durch die musikalische Darstellung zum Ausdruck. Neben den traditionellen Klangfarben des Orchesters verlieh Braun seiner facettenreichen Instrumentierung durch die Verwendung von Schlaginstrumenten einen besonderen Glanz. Für seine Uraufführung erhielt er lang anhaltende, stehende Ovationen und schenkte allen Zuhörern bereits im Voraus ein einmaliges Weihnachtsgeschenk. [...] (Christopher Hoffmann)
Mehr über Carsten Braun finden Sie auf seiner Homepage, Dort finden Sie auch unter Werke Hörbeispiele vom Psalm 150.